Feuerwehreinsatzzentrale
Freiwillige Feuerwehr Billerbeck

Bereit für den Einsatz: Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) der Freiwilligen Feuerwehr Billerbeck.

Nach etwa 1,5 Jahren Bauphase konnte die Feuerwehr Billerbeck am 08.01.2022 in ihre neue Feuerwache einziehen. Noch vor Baubeginn waren unsere Kolleginnen und Kollegen der SELECTRIC Digitalfunk-Systeme NRW GmbH zu einigen Planungsgesprächen für die FEZ bei der Feuerwehr vor Ort im Einsatz.

DIE FEZ ALS 360° PANORAMA

Die Technik im Detail

Da die anfallenden Großschadensereignisse immer häufiger auftreten, wird eine eigenständige, ordentliche Kommunikationslösung immer wichtiger. Daher bekommen Feuerwehreinsatzzentralen immer mehr Bedeutung. Bei einer Großschadenslage wird die neue FEZ von Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Billerbeck besetzt. Hier laufen dann alle Einsätze auf, die von der Kreis-Leitstelle Coesfeld weitergeleitet werden. Alle anfallenden Einsätze werden dann aus der FEZ heraus von bis zu drei Arbeitsplätzen koordiniert und betreut.

Die Funkkommunikation wird über die SELECTRIC Orca17 realisiert. Diese ist als Auftisch-Variante im Einsatz und via Kabel mit dem Funknetzwerk verbunden. Mit der Orca17 können die vorhandenen vier Funkgeräte bedient werden.


Das Herzstück des Netzwerks ist im Serverraum verbaut. Hier sind vier unserer 19“ Baugruppenträger in einem Serverschrank eingebunden. In den Baugruppenträgern sind die FRT (SRG3900), das SCC3 Bedienteil, ein externer Kartenleser sowie unsere RIPS2 Bausteine verbaut. Über die RIPS2 werden die FRT in das Netzwerk integriert und sind so über die Orca17 bedien- und besprechbar.

Aus dem Serverraum gehen einige Netzwerkkabel in vordefinierte Räume. So sind, neben der eigentlichen FEZ, der Schulungsraum, ein Büro und ein Bereitschaftraum mit Netzwerkdosen ausgestattet worden. So besteht jederzeit die Möglichkeit, eine Orca17 aus der FEZ zu vernetzen oder das System in Zukunft zu erweitern. Zusätzlich wurde im Serverschrank unsere POLARION Databox inklusive Relais-Karte verbaut. Über die Databox kann das Funksystem hochgefahren werden und ist bei Eintreffen des Personals schon einsatzbereit. Ferner können über die Kontakt-Relais-Karte Bildschirme angesteuert werden.

Wir wünschen der Freiwilligen Feuerwehr Billerbeck allzeit gute Heimkehr.

DER ABLAUF IN EINER LEITSTELLE
WAS PASSIERT BEI EINEM NOTRUF

In unserem Leitstellen-Video haben wir für Sie ein realistisches Szenario eines eingehenden Notrufs dargestellt. Erhalten Sie einen Überblick über die einzelnen Schritte, welche bei und nach einem Notruf erfolgen können und wie unsere Technik den Einsatzkräften dabei hilft, schnell und sicher am Unfallort einzutreffen.