Polarion Pocsag-Pager

Mit dem POLARION POCSAG-Pager präsentieren wir Ihnen nicht nur einen von Grund auf neu konzipierten Meldeempfänger, sondern gleich eine ganze Familie von Endgeräten mit außergewöhnlichen Leistungsmerkmalen.

Ausführungen

  • POLARION basic 64 Rufadressen = 16 RIC
  • POLARION extended 256 Rufadressen = 64 RIC
  • POLARION gsm 256 Rufadressen = 64 RIC sowie zusätzliche Rückmeldefunktion via GPRS

POLARION
Gerätefamilie

Als "optische Schnittstelle" zum Nutzer besitzt das Display eines Pagers naturgemäß große Bedeutung. Dieses ist bei allen Modellen der POLARION-Gerätefamilie groß und übersichtlich. Nachrichten und Symbole werden im Standardmodus mit bis zu acht Zeilen und jeweils maximal 22 Zeichen dargestellt. Im sogenannten "Zoom-Modus" mit vergrößerter Darstellung stehen immerhin noch bis zu sechs Zeilen à 16 Zeichen zur Verfügung. Der Hintergrund des Displays lässt sich - sogar RIC-abhängig - in sieben Farben beleuchten.

POLARION DATABOX

Sie möchten POCSAG-Alarme im Klartext an einem Großdisplay oder Messageboard darstellen oder Licht-/Tor- oder ELA-Steuerungen mittels Fernwirkfunktion über POCSAG realisieren?

Die POLARION Databox wurde speziell zur Lösung dieser Aufgabenstellungen in POCSAG-Alarmierungsnetzen entwickelt. Mit kompakten Abmessungen (120x85x35mm), einem robusten Metallgehäuse sowie einem Betriebstemperaturbereich zwischen -20°C und +60°C ist die POLARION Databox optimal für den stationären, aber besonders für den mobilen Einsatz in Fahrzeugen geeignet. Hierbei bietet das Gerät vielfältige Leistungsmerkmale zur Realisierung der unterschiedlichsten Anforderungen.

Beschreibung

Basierend auf den Leistungsmerkmalen des POLARION extended verfügt die Databox unter anderem über ?

  • 64 RICs (optional 128 RICs)
  • die Möglichkeit zur Korrektur von Textnachrichten bei Mehrfachempfang
  • Umschaltung auf 2 Kanäle
  • die Profil/Multiprofilfunktion
  • sowie serienmäßig über eine 128 Bit-Verschlüsselung „AES“ (optional IDEA).

Die Programmierung lässt sich einfach und ohne spezielle Hardware durchführen. Ein Laptop mit der notwendigen Software wird dazu über USB-Kabel direkt mit der POLARION Databox verbunden.

Darüber ermöglicht der USB-Anschluss als Datenschnittstelle die Übergabe der notwendigen Informationen eingehender Alarme an PC-gesteuerte Großdisplays beziehungsweise Message-Boards. Auch die Stromversorgung der Databox kann über den USB-Anschluss erfolgen.

Alternativ besteht gerade für den mobilen Einsatz die Möglichkeit, die Stromversorgung (12V/DC) über den 25pol. D-Sub Anschluss der Databox zu realisieren. Über diesen Anschluss kann ebenso auf 11 programmierbare, steuerbare Ausgänge (OpenCollector) zugegriffen werden. Diese lassen sich – sogar RIC-bezogen und mit Timer-Funktion – über POCSAG mit dem Ausführen verschiedenster Anwendungen "beauftragen". Dazu gehören zum Beispiel die Steuerung von Licht-, Ampel- und Tor-Funktionen sowie vorhandener ELA.

POLARION GSM UND DATABOX

Aktives Paging mit Rückmeldefunktion

Mit der gsm-Variante ist 2-Way Paging möglich - hiermit ist der Ablauf der BOS-Alarmierung noch effektiver und optimiert die gesetzlich geforderten Hilfsfristen. Die Databox-Variante ist anwendbar in Einsatzfahrzeugen in Verbindung mit Navigation, aber auch in ortsfesten Einrichtungen für die Tor-, Tür- und Lichtsteuerung ?sowie zur Visualisierung von Alarmexten auf Großdisplays.

SELECTRIC AKADEMIE: Digitalalarm

Digitalalarm - Einfach erklärt

Die 112 ist gewählt und nach nur Sekunden die Alarmierung eingeleitet. Der einfach beschriebene Ablauf erfordert komplexe Systeme in der Leitstelle.

Digitale Rückmeldung - Video Tutorial

Von der prompten und sicheren Alarmierung hängt im Gefahrfall ab, wie schnell eine Rettungsmannschaft zusammengestellt und die Einsatzkräfte vor Ort sein können.

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Kormann

Außendienst Zentralvertrieb Funk

tel) +49 (0) 251-6183-830
fax) +49 (0) 251-6183-802
funkvertrieb@selectric.de