IDECS Bedienung Besprechungsstellen

Ein grundsätzlicher Vorteil von IDECS ist die schnelle und unkomplizierte Bedienung des analogen und digitalen Funks. Das serverlose und modular aufgebaute System für die Funk- und Telefonbesprechung hat viele Schnittstellen zu allen notwendigen Systemen in einer Leitstelle, einer Einsatzzentrale oder einem Einsatzleitwagen.

Die Flexibilität wird konsequent bei den Arbeitsplätzen fortgesetzt. Neben den vielen Arbeitsplatzkonfigurationen für alle erdenklichen Möglichkeiten werden Sie bei Ihrer täglichen Arbeit durch unterschiedliche Modelle und Varianten unserer IDECS Bedienungen unterstützt.

IDECS Bedienung
Viele Möglichkeiten

IDECS bietet als Touchscreen-Oberfläche viele Bedienungsmöglichkeiten. Um die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten, die sich durch den modularen Aufbau von IDECS ergeben, zu unterstützen, können verschiedene Bedienungskomponenten, je nach individueller Anforderung, genutzt werden.

Dieses beginnt mit der Orca, einer Besprechungseinrichtung zur direkten Besprechung und Mithören eines Funkkanals. Die Orca ist mit Lautsprechern ausgestattet und wird in den Versionen Orca12 und Orca14 mit Schwanenhalsmikrofon geliefert. Zusätzlich sind Headset und Handapparat anzuschließen.

Die Cat als kompakte Besprechungseinrichtung bietet den gleichzeitigen Zugriff auf 6 Funkkreise sowie Telefonie und SDS Versand. Sie kann ebenfalls mit Headset und Handapparat erweitert werden.

Optimal sind die zahlreichen Varianten der Touchscreen Arbeitsplätze, die mit der Vasp, einer Mehrfach-Besprechung von Funkkreisen, alles bietet, was für die komfortable Nutzung von IDECS als Mehrplatzbedienung wünschenswert ist.