Quittungsgeber

Um den Funkverkehr zwischen der Leitstelle und den mobilen Einheiten zu entlasten, ist die Kommunikation über Statusinformationen bei den Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) eingeführt worden. Damit dieses im analogen Funk funktioniert, wird eine 9-stellige Nummer als Datentelegramm übertragen. Die ersten 8 Stellen identifizieren das Fahrzeug bzw. den Funkteilnehmer. Die 9. Stelle wird für die Statusnummer verwendet. So teilt der Funkteilnehmer der Leitstelle mit Senden des Datentelegramms mit, wie sein aktueller Status ist.

Mit einer Quittung erhält das Funkgerät die Information, dass die Leitstelle den aktuellen Status empfangen hat und den Funkteilnehmer in den gesendeten Status führt. Dazu ist für den analogen Funk entsprechende Systemtechnik in der Leitstelle notwendig gewesen. Die Kommunikation mit der Statusfunktion wurde im TETRA BOS übernommen. Damit dieses in der Leitstelle oder im Einsatzleitwagen genutzt werden kann, hat SELECTRIC ein sehr übersichtliches Statustableau entwickelt, das sehr individuell eingesetzt werden kann. Dieses Statustableau wird mit dem Quittungsgeber, einem Softwaremodul ergänzt, so dass die Einsatzkräfte weiterhin geführt werden können.

Ihr Ansprechpartner

Ingo Nordbeck

Produktmanager

tel) +49 (0) 251-6183-820
fax) +49 (0) 251-6183-829
pm-funk@selectric.de