Sprachaufzeichnung
Im IDECS Arbeitsplatz

Die eigenständige Sprachaufzeichnung war gestern

Bisher sind in Leitstellen aber auch in größeren Einsatzleitwagen separate Sprachaufzeichnungen installiert. Neben den hohen Kosten für die separate Signalaufbereitung sind diese Sprachaufzeichnungen für große Callcenter, Versicherungen oder Banken entwickelt, aber nicht für die Bedürfnisse von Leitstellen der BOS. So stehen viele Leistungsmerkmale zur Verfügung, die nicht genutzt werden, aber trotzdem mit bezahlt werden müssen.

Gerade hier setzen wir mit der im IDECS integrierten Sprachaufzeichnung an.

... weiterlesen

Die gesamte Audio der Funk- und Telefongespräche steht inklusive der Gesprächs (Meta)-Daten schon im IDECS als VoIP zur Verfügung. Diese werden von der IDECS Arbeitsplatzaufzeichnung gespeichert und können sehr übersichtlich vom Disponenten aufgerufen und abgehört werden. Zusätzlich stehen dem Nutzer im IDECS Arbeitsplatz die SDS Nachrichten sowie die Statusinformation der Funkteilnehmer zur Verfügung. Alle diese Daten werden von der IDECS Langzeitsprachaufzeichnung je IDECS Arbeitsplatz an eine zentrale Stelle übermittelt und dort gespeichert. Von dort aus können die gespeicherten Aufzeichnungen für die nachträgliche Abfrage mit dem IDECS Audioplayer abgerufen werden.

Vor dem allgemeinen Zugriff geschützt, stehen übersichtlich und strukturiert neben der Gesprächsaufzeichnung mit den Metadaten auch die SDS und Status Nachrichten zur Verfügung.

Durch die Integration im IDECS entfallen die parallelen, separaten Aufzeichnungslinien und die entsprechend notwendige Hardware. So reduziert sich der Investitions- und Pflegeaufwand erheblich. Zusätzlich kann mit der VoIP Telefonanlage von Innovaphone die Leitungsaufzeichnung nach Anrufeingang spezifiziert erfolgen. Es werden Notrufe, Krankentransport und andere Anrufe selektiert aufgezeichnet. Auch wenn diese mit einem Nebenstellenapparat der Telefonanlage angenommen werden.

Mit einer Statistikfunktion im IDECS Audioplayer lassen sich die Anruferdaten sehr leicht aufrufen und können bei Bedarf zur weiteren Bearbeitung exportiert werden. Die Audioaufzeichnungen werden zusätzlich auf Manipulation überwacht, so dass die Originalaufzeichnung nachweisbar zur Verfügung steht.

Die Sprachaufzeichnung im IDECS unterstützt den Disponenten in seiner täglichen Arbeit und gewährleistet eine sichere Aufzeichnung zu einem attraktiven Preis.

Langzeitspeicherung mit Audioplayer

Ergänzend zu der IDECS Arbeitsplatz Sprachaufzeichnung, können die Aufzeichnungen abgespeichert werden. Dieses kann im einfachsten Fall ein NAS-Laufwerk im IDECS Netz oder ein Server sein. Die Aufzeichnungen der Funk- und Telefongespräche werden dabei von den IDECS Arbeitsplätzen auf die zentrale Komponente gespeichert und stehen so für weitere Auswertungen zur Verfügung.

Der Zugriff erfolgt über den IDECS Audio-Player und ist somit vor dem Zugriff von nicht autorisierte Personen geschützt. Zusätzlich erfolgt eine Überprüfung, ob die Aufzeichnung nach der Speicherung manipuliert wurde. Optional können mit der Langzeitsprachaufzeichnung auch Telefongespräche mit aufgezeichnet werden, die über die VoIP TK-Anlage des IDECS geführt werden, aber nicht von einem IDECS Arbeitsplatz.

Mit dem IDECS Audioplayer können nicht nur die Aufzeichnungen, chronologisch geordnet, abgehört werden, es stehen auch die aufgezeichneten Metadaten der Gespräche, sowie die SDS Nachrichten zur Auswertung zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner

Jürgen Kormann

Außendienst Zentralvertrieb Funk

tel) +49 (0) 251-6183-830
fax) +49 (0) 251-6183-802
funkvertrieb@selectric.de