Magenta SmartHome
Leben intelligent gestalten

Entdecken Sie die zahlreichen Möglichkeiten mit Magenta SmartHome, Ihr Leben komfortabler und sicherer zu gestalten. Schaffen Sie sich ein intelligentes Zuhause - So könnte Ihr Tag mit Magenta SmartHome beginnen:

weiterlesen ...

Zu der von Ihnen gewünschten Uhrzeit fahren die Rollläden automatisch hoch und das Licht im Schlafzimmer geht an.

Bevor Sie Ihr Haus verlassen, aktivieren Sie mit der Magenta SmartHome App den Abwesenheitsmodus. Dieser bewirkt, dass sich die Heizung herunter regelt und das Alarmsystem aktiviert wird. Nun können Sie sich ganz in Ruhe auf den Weg zur Arbeit machen.

Wenn Sie sich plötzlich nicht mehr sicher sind, ob die Fenster daheim tatsächlich geschlossen sind, sagt Ihnen ein kurzer Blick auf Ihr Smartphone, dass alles in bester Ordnung ist. Sollte das nicht so sein, erhalten Sie über eine Push-Benachrichtigung eine Alarmmeldung.

Ebenso werden Sie im Falle von Einbruch, Rauchentwicklung oder Wasserrohrbruch benachrichtigt. Ob Bewegungsmelder, Wandthermostat, Innen- und Außenkamera, Rauchmelder etc. – es steht Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Geräten, welche mit der SmartHome App gekoppelt werden können, zur Verfügung.

Die permanente Entwicklung und Verbesserung von neuen Modellen sorgen für eine zukunftssichere Investition.

Produkte

Die Produkte von Magenta SmartHome eröffnen zahlreiche Möglichkeiten, auf simple Weise mehr Komfort und Sicherheit in Ihr Leben zu bringen. Außerdem schonen Sie Ihren Geldbeutel und ebenso die Umwelt durch Ihr energiebewußtes Verhalten.

Alles, was dazu nötig ist, ist ein Internet-Router und eine Home Base (bei der Verwendung eines Speedport Smart ist keine zusätzliche Home Base erforderlich) und die Buchung des Magenta SmartHome Dienstes. Sie müssen keine Kabel nachträglich verlegen, da alle Elemente über die Home Base kabellos miteinander verbunden sind. Zusätzlich benötigen Sie die Magenta SmartHome App, die für Android und iOS kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, sowie die passenden Aktoren.


  • Bewegungsmelder
  • Tür-/Fensterkontakt
  • Kamera und Sirene
  • Rauch- und Wassermelder
  • Thermostat
  • Wandtaster

Funktionen

Möchten Sie sich und Ihre Familie in Ihrem Zuhause in Sicherheit wissen? Und wollen Sie dieses Gefühl auch genießen, wenn Sie sich nicht daheim befinden? Dann sind die Produkte von Telekom SmartHome eine gute Wahl für Sie.
Auch für mehr Energieeffizienz ist SmartHome eine hervorragender Assistent. Steuern und vernetzen Sie Ihre elektronischen Geräte, um Ihre Stromkosten zu minimieren.

Das Grundelement des vernetzten Zuhauses ist die Qivicon HomeBase. Über diese zentrale Einheit kann der Nutzer alle eingebundenen Geräte in seinem Zuhause steuern. Die Zustandsdaten und Logdateien werden automatisch nach einem definierten Zeitraum gelöscht. Persönliche Daten wie zum Beispiel Name oder Kundennummer werden hier nicht gespeichert, sondern liegen gut geschützt auf Hochsicherheitsservern der Telekom.

Sicherheit

Beginnen wollen wir unsere Serie mit Bewegungsmelder, Überwachungskamera und den Kontakten an Türen und Fenstern. Das Einsatzgebiet dieser Systeme ist in erster Linie der Sicherheitsbereich.

Sie wollen ruhig schlafen oder aber mit gutem Gewissen das Haus für eine kurze oder längere Zeit verlassen können? Dann sind diese Komponenten Ihre erste Wahl. Bewegungsmelder, Überwachungskamera sowie die Tür-/Fensterkontakte werden durch besondere Ereignisse aktiviert. Wenn zum Beispiel jemand ohne Erlaubnis Ihr Grundstück bzw. Haus betritt oder aber Fenster oder Türen öffnet, wird dies von den Gerätesensoren erkannt und ein Signal an die Home Base weitergeleitet. Über eine gesicherte Funkverbindung kann dann wiederum ein vernetzter Lautsprecher oder aber ein Lichtsystem in Betrieb genommen werden. Im Haus wird dadurch automatisch Licht angeschaltet oder ein Signalton abgespielt. Es entsteht so der Eindruck, dass die Hausbesitzer anwesend sind und Einbrecher werden auf diese Weise abgeschreckt.

Energiesparen

Energiekosten senken mit der richtigen Steuerung von elektronischen Geräten – mit den richtigen Werkzeugen ist das ganz einfach. Thermostat, Tür-/Fensterkontakte, fernbedienbare Zwischenstecker und Bewegungsmelder helfen Ihnen dabei. Steuern Sie Ihre elektronischen Geräte über Magenta SmartHome, damit Strom nur dann verbraucht wird, wenn er auch benötigt wird

Wird ein Bewegungsmelder in SmartHome integriert, kann er mit einer Szene verbunden werden. Das heißt zum Beispiel, dass er bei einer erkannten Bewegung eine Lampe einschaltet. Sind Sie sich einmal nicht sicher, ob Sie beim Verlassen Ihrer Wohnung auch alle elektronischen Verbraucher ausgeschaltet haben, schauen Sie in der App auf Ihrem Smartphone nach und schalten Sie von unterwegs Geräte, die sich im Standby-Modus befinden, über die Zwischenstecker aus.

Lüften ist wichtig, nicht nur damit die alte verbrauchte Luft nach draußen gelangt, es beugt auch der Schimmelbildung vor. Durch die Verknüpfung der SmartHome Fensterkontakte und der Heizkörperthermostate ist es möglich, dass die Heizungen sich automatisch ausschalten, solange die Fenster geöffnet sind. Werden die Fenster geschlossen, nehmen die Heizkörper ihre Tätigkeit wieder auf.

Wenn Sie im Winter abends nach Hause kommen, soll es angenehm warm sein. Unnötige Energie soll während Ihrer Abwesenheit aber nicht verschwendet werden. In der Magenta SmartHome App können Sie Ihre übliche Rückkehrzeit programmieren, um in ein wohlig geheiztes Zuhause heimzukehren. Sollte es einmal später werden, oder Sie unerwartet eher nach Hause kommen, ist es eine Kleinigkeit die Einstellungen über Ihr Mobiltelefon anzupassen.

Ihr Ansprechpartner

Beispielbild Mann

Albert Brenke

Vertriebsinnendienst Mobiltelefonie

tel) +49 (0) 251-6183-810
fax) +49 (0) 251-6183-800
gsmfachhandel@selectric.de

MDC Vertriebsaußendienst Mobiltelefonie und Festnetz

Stephan Herm-Stapelberg

MDC Vertriebsaußendienst
Mobiltelefonie und Festnetz

tel) +49 (0) 251 6183-200
fax) +49 (0) 251 6183-210
mdc.vertrieb@selectric.de