LANDESWEITER WARNTAG NRW - SELECTRIC TECHNIK IM EINSATZ  

Am Donnerstag, den 08.09.2022 fand ein landesweiter Probealarm in Nordrhein-Westfalen statt. Insgesamt wurden so knapp 5600 Sirenen getestet.

Hintergrund des Warntages ist nicht nur der Funktionstest der Sirenen sondern auch die Sensibilisierung der Bevölkerung in Bezug auf die verschiedenen Warntöne. So ließ es sich Innenminister Herbert Reul nicht nehmen, eigens die Sirenen in der Essener Hauptwache persönlich per Mausklick auszulösen. Hierbei im Einsatz: Das SELECTRIC IDECS und RescueCall.

Auch in Zukunft wird es weiterhin wichtig sein, regelmäßig Testläufe durchzuführen, auch damit jeder lernt, wie er sich bei Unglücks- und Notfällen zu verhalten hat.

Schauen Sie sich jetzt den Beitrag der RP Online an.

Weiterempfehlen und abonnieren