Samsung Galaxy A Serie  

Samsung Galaxy A Serie Detail benetzt mit Wasser

Samsung präsentiert die neue Galaxy A (2017)-Serie

Zum Start ins neue Jahr präsentiert Samsung zwei neue Mitglieder der Galaxy-Familie. Das Galaxy A5 und das Galaxy A3 bieten als neue Modelle der beliebten Galaxy A-Serie Premiumgehäuse aus Glas und Metall sowie hochwertige Kameratechnologie. Brillante Super AMOLED-Displays mit Diagonalen von 13,22 cm (5,2 Zoll) beim Galaxy A5 und 12,04 cm (4,7 Zoll) beim Galaxy A3 (2017) machen die Smartphones mit mittlerem Preissegment zu echten Hinguckern. Flaggschiff-Features sind der erweiterbare Speicher, Staub- und Wasserschutz für beide Geräte sowie der Fingerabdruck-Scanner.

Galaxy A5 (2017) - das Flaggschiff in der Smartphone Mittelklasse

Das Topmodell der neuen Galaxy A-Serie, das A5, ist sowohl auf der Rück- als auch auf der Vorderseite jeweils mit 16 Megapixel-Kameras für brillante Momentaufnahmen ausgestattet. Gestochen scharfe Selfies gelingen dank der vereinfachten Bedienoberfläche so leicht wie noch nie. Nutzer können dank der schwebenden Kameraschaltfläche nun eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm auswählen, um ein Selfie auszulösen. Der Fingerabdruck-Scanner in der Home-Taste sorgt nicht nur für Nutzerkomfort durch schnelles Entsperren, sondern auch für einen erhöhten Schutz privater Daten.

Galaxy A3 (2017) - ultraflaches Design, starke Kamera

Wer als Einsteiger nach einem Smartphone mit hochwertiger Hardware und edlem Design sucht, der wird beim Galaxy A3 fündig. Entwickelt wurde das Galaxy A3 für all diejenigen, die Wert auf kompaktes Design und leistungsstarke Fototechnologie legen. So liegt das kleinere Modell der neuen Galaxy A-Serie dank seiner schlanken Maße angenehm in der Hand. Zudem ist es mit einer 13 Megapixel-Haupt- und einer 8 Megapixel-Frontkamera ausgestattet.

Beide Modelle verfügen über ein F1.9-Objektiv, das auch bei weniger guten Lichtverhältnissen scharfe Aufnahmen ermöglicht.

Weiterempfehlen und abonnieren