Sepura erhält Auftrag  

Sepura erhält den Auftrag, das TETRA Netzwerk der Toronto Transit Commission weiter auszubauen

PowerTrunk, Teil der Sepura Gruppe, wurde beauftragt, das TETRA Netzwerk der Toronto Transit Commission (TTC) auszubauen.

Der Vertrag baut auf die bestehende TETRA Infrastruktur - 2013 von Sepura aufgebaut -, die sowohl unterirdisch für die Metro als auch überirdisch für das Bus- und Tramnetzwerk und Wheel-Trans, ein spezialisierter Transportservice, Sprach- und Datendienste zur Verfügung stellt.

In der ersten Phase lieferte Sepura 1000 Handfunkgeräte und 600 Mobilfunkgeräte, um die Kommunikation des Netzwerks inklusive Wheel-Trans aufzubauen, die jetzt komplett über TETRA abgewickelt wird.

Die nächste Phase sieht die Einbindung von Basisstationen und zusätzlichen Carriern vor, um TCCs rechnergestütztes Betriebssystem (CAD) und die automatische Fahrzeugortung (AVL) zu unterstützen, die derzeit im Metronetzwerk eingeführt werden.

Um die Kommunikation mit dem Metropersonal auszuweiten und endlich die analoge Datenkommunikation zu ersetzen, wurden weitere 1000 Handfunkgeräte bestellt.

"Wir freuen uns, dass TCC sein Vertrauen ein weiteres Mal in Sepura gesetzt hat," sagt David Torres, Senior Vice President Sales bei PowerTrunk.

"Dieses Projekt befasst sich mit der Weiterentwicklung von TCCs operativen Anforderungen und ist gleichzeitig ein wichtiger Beitrag zu einem sicheren Transport von Millionen von Passagieren."

Weiterempfehlen und abonnieren