Radio Manager Die Versionen

In Abhängigkeit von der Anzahl der zu programmierenden Endgeräte und den speziellen Anforderungen des Kunden ist das Programmiertool in unterschiedlichen Varianten verfügbar. Wenn es möglich ist, alle Kundengeräte an einem zentralen Punkt mit der Erstprogrammierung und den später erforderlichen Updates zu versorgen, kann eine sogenannte Stand-Alone Version – Entry Level (EL), Light oder Standard - eingesetzt werden.

Bei den Stand-Alone Versionen befinden sich alle Komponenten des Radio Managers – die Datenbank, der Programmier-Client und die Bedienoberfläche – auf einer PC-Hardware.

Kreisleitstellen, die alle Geräte der BOS (Feuerwehren, Hilfs- und Rettungsdienste) programmieren oder eine Autorisierte Stelle, die für die Programmierung der BOS Geräte eines ganzen Bundeslandes Verantwortung trägt, setzen die Server/Client Version des Radio Managers ein.

Radio Manager Server
Endgeräteprogrammierung

Bei dieser Programmierlösung können die Komponenten des Radio Managers getrennt voneinander auf unterschiedlicher Hardware installiert werden. Die zentrale Datenbank und die GUI (grafische Bedienoberfläche des Radio Managers = Arbeitsplatz des Programmierers) befinden sich in der Leitstelle. Die Clients als reine Programmierstellen für die Endgeräte können über eine LAN Anbindung auf dezentrale Standorte im Kreis bzw. Bundesland verteilt werden. Je einzelnem Client können gleichzeitig bis zu 32 Funkgeräte programmiert werden.

Zentrale Verwaltung

Der Radio Manager in der Server-Variante ermöglicht es, an einer zentralen Stelle alle im Verantwortungsbereich des Kunden vorhandenen Sepura Endgeräte zu verwalten und alle durchgeführten Programmierungen einschließlich der Historie der Programmierungen in einer zentralen Datenbank abzulegen.

Gleichzeitig können in der Radio Manager Datenbank weitere Informationen zu den Geräten (zum Beispiel Aufenthaltsort, Nutzer usw.) komfortabel verwaltet werden.

Separate Vorlagen

Zum Erstellen einer kompletten Programmierung arbeitet die Radio Manager Software mit separaten Vorlagen. Diese enthalten die notwendigen Informationen zu Netzwerkdaten, zur Verschlüsselung, zu den Geräteprofilen (zum Beispiel Audioparameter), zur Bedienoberfläche des Gerätes, zu den Gesprächsgruppen usw.

Aus den einzelnen Vorlagen und der aktuellen Gerätesoftware kann im Bedarfsfall in kürzester Zeit eine komplette Programmierung für die Endgeräte im Server bereitgestellt und anschließend in der Fläche verteilt werden.

Bei unseren BOS Kunden arbeiten heute bereits entsprechende Programmiersysteme, bei denen die Programmierung von mehr als 30.000 Endgeräten mit Hilfe von 300 Clients zuverlässig gesichert wird. Diese Systeme werden in den nächsten Jahren weiter wachsen.

Training und Support
Radio Manager Schulungen

Zur Unterstützung unserer Partner im Digitalfunkbereich bieten wir umfangreiche Schulungs- und Supportleistungen an. In speziellen, auf die Bedürfnisse und Anforderungen der Programmierer und Administratoren ausgerichteten 3-tägigen Radio Manager Schulungen werden die Teilnehmer mit der Software und ihren Möglichkeiten umfassend vertraut gemacht.

Die Teilnehmer erlernen den sicheren Umgang mit der Radio Manager Software und werden in die Lage versetzt, alle erforderlichen Arbeiten zur Konfiguration, Programmierung und Verwaltung der Endgeräte eigenständig durchzuführen. Um während der Softwareschulung sehr konzentriert arbeiten zu können, erfolgen die Trainings in kleinen Gruppen von 4 – 6 Teilnehmern.

TETRA Service Portal

Selbstverständlich unterstützen wir unsere Kunden auch nach den Trainings durch eine telefonische Hotline und ein umfangreiches Supportangebot.

Im Zuge der Zusammenarbeit erhalten die Programmierer und Administratoren Zugriff auf unser TETRA Service-Portal im Internet. Die Zugriffsrechte der einzelnen Mitarbeiter/User können je nach Erfordernis festgelegt und gewährt werden. Über das Portal bieten wir kundenspezifische Informationen und Downloads an, die zur Programmierung und Administration der gelieferten Hard- und Software erforderlich sind.

Software Pflege- und Wartungsvertrag

Zur Pflege- und Wartung der gelieferten Radio Manager und Endgeräte-Software empfehlen wir unseren Partnern den Abschluss eines Software Pflege- und Wartungsvertrags. Neue Software-Versionen, Software-Releases und Patches stellen wir den Wartungskunden über das TETRA Service-Portal zum Download zur Verfügung.

Über im Internet bereitgestellte Neuerungen bzw. erforderliche Patches informieren wir die verantwortlichen Programmierer direkt per E-Mail. Unsere Radio Manager Hotline steht den Programmierern und Administratoren für Hilfestellungen bei Software Updates und Upgrades sowie für weitere Supportleistungen zur Verfügung.